Am Nordostseekanal in Sehestedt

hdrWir sind weiter in Schleswig-Holstein unterwegs. Mittlerweile sind wir in Sehestedt zwischen Kiel und Eckdernförde angelangt, wo man mit dem Wohnmobil direkt neben dem Nordostsee-Kanal stehen kann. Die dicken Pötte ziehen hier Tag und Nacht quasi im Minutentakt direkt vor unserem Fenster vorbei.

Zwei schöne Tage haben wir in Sehestedt verbracht, mit Joggen, Wandern, Frisbeespielen am Platz und natürlich mit Paddeln.

Am ersten abend bin ich kurz vor Sonnenuntergang in Richtung Rendsburg gepaddelt, geradewegs auf die hohe Autobahnbrücke der A7 zu. Nach einer Weile kam tatsächlich ein ganz großes Containerschiff, schob sich – einem zügig vorwärts strebenden Hochhaus gleich – unter der Brücke hindurch und gleichzeitig langsam vor die riesengroße, untergehende Sonne.

Da habe ich natürlich Platz gemacht, und dann, als die acht Etagen Container auf 120 Meter Länge an mir vorübergezogen waren, rein in die Bugwelle. Das war ein Spass, zumal in der Gegenrichtiung noch eine Überraschung auf mich wartete: Der hell erleuchtete Vollmond knapp über dem Kanal. Ganz schön romantisch !

( MITI / )