Archiv der Kategorie: Tourübersicht

Zweieinhalb Wochen in den Voralpen

Zweieinhalb Wochen in den Voralpen
Schliersee, 15. Oktober 2018

Kreuz an der Kreuzbergalm mit Blick auf den Schliersee

Ich melde mich zurück von einer herrlichen Herbsttour ins südliche Bayern mit Doxi und dem Wohnmobil. Wir waren 18 Tage unterwegs, haben an 20 Orten Station gemacht, sind 360 Kilometer gewandert und haben dabei  7.500 Höhenmeter bewältigt. Neben wunderschöner Landschaft haben wir auch tolle Burgen, Schlösser, Klöster und historische Altstädte besucht.

Und wir hatten großes Glück mit dem Wetter: Nur zwei Mal hat es in dieser Zeit geregnet. Meistens war es für diese Jahreszeit überdurchschnittlich sonnig und warm.

Auf dem Hinweg in den Pfaffenwinkel südwestlich von München haben wir zunächst einen schönen Tag in Heidelberg verbracht. Dann ging es weiter nach Augsburg und Landsberg am Lech. Am Ammersee waren wir in Dießen und dann am Kloster Andechs.

In Murnau haben wir eine wunderschöne Wanderung am Staffelsee unternommen, anschließend ging es weiter nach Oberammergau, wo wir zwei Tage verbracht und erste Bergerfahrungen gesammelt haben.

In Gamrisch-Partenkirchen sind wir dann als erstes auf den Wank aufgestiegen und mit der Seilbahn wieder hinuntergefahren. Am nächsten Tag ging es zur berühmten Partnachklamm. die ich unbedingt einmal sehen wollte. Auch am Fuße der Zugspitze waren wir.

Nach einem Zwischenhalt in Bad Tölz fuhren wir anschließend an den bezaubernden Schliersee weiter, wo wir drei Tage verbracht haben. Dann haben wir den Chiemsee angesteuert und uns nach zwei Tagen dort so langsam wieder in Richtung Norden gewandt.

Als nächstes haben wir das romantische Wasserburg am Inn besucht. Anschließend ging es nach Landshut, Ingolstadt, Nürnberg und über Bad Camberg im Taunus wieder nach Hause. Das war eine richtige Erlebnistour und durchaus eine Herausforderung für meine zum Schluss hin wanderwunden Füße. Zu Hause sind jetzt erst einmal zwei Tage Erholung angesagt …

Alle Fotos und Beiträge von dieser herrlichen Tour gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Andechs
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenSehr beliebter Stellplatz direkt am Kloster Andechs. Toller Blick auf das Kloster und teilweise auch in die schöne Umgebung. Entsorgungsmöglichkeiten vorhanden. Hervorragender Ausgangspunkt für Wanderungen.
Stellplatz am Kloster AndechsSeefelder Str. 21
82346 Andechs
Zweieinhalb Wochen in den Voralpen14 € ohne Strom, 17 € mit StromZweieinhalb Wochen in den VoralpenStrom verfügbar
Augsburg
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenFunktionaler, aber nicht sehr einladender Stellplatz auf einem PKW-Schotterparkplatz an einer großen Sportanlage. Ca. 20 Gehminuten bis zur Innenstadt.
Parkplatz an der SportanlageSchillstraße 105
86152 Augsburg
7 €Zweieinhalb Wochen in den VoralpenStrom verfügbar
Bad Camberg
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenSüßer kleiner Stellplatz in der Nähe der historischen Altstadt. Kostenlos und mit V/E.
Reisemobil-Stellplatz auf dem P1Jahnstraße
65520 Bad Camberg
0€Zweieinhalb Wochen in den VoralpenStrom verfügbar
Bad Tölz
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenGroßer Schotterparkplatz direkt an der Isar nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt. Am Platz gibt es Toiletten und Frischwasser, sowie Entsorgungsmöglichkeiten für Grauwasser und Chemie-WC.
Stellplatz an der IsarKönigsdorferstraße
83646 Bad Tölz
8 €
Bernau am Chiemsee
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenStellplatz auf großem Schotterparkplatz am Freizeitpark Felden in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A8. Drei Plätze mit direktem Blick auf den Chiemsee. Toiletten, Duschen und Entsorgungsmöglichkeiten vorhanden. Sieben Kilometer bis zur Seeschifffahrt in Prien.
Wohnmobil-Stellplatz am SeeRasthausstraße 11
83233 Bernau am Chiemsee
6 €
Dießen am Ammersee
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenSchotterparkplatz extra für Wohnmobile am Bahnhof. Trotz Nähe zur Bahn nicht sehr laut. Ammersee nur zwei Gehminuten entfernt, ebenso die Innenstadt von Dießen. Entsorgungsmöglichkeiten und Frischwasser vorhanden.
Stellplatz am AmmerseeSeestraße 86911
Dießen/Ammersee
8 €Zweieinhalb Wochen in den VoralpenStrom verfügbar
Garmisch-Partenkirchen
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenGroßer Asphaltparkplatz für bis zu 100 Wohnmobile unterhalb des Wank direkt an der Talstation der Wank-Bahn. Entsorgungsmöglichkeiten, Duschen und Toiletten vorhanden. Super Ausgangspunkt für Wanderungen. Ca. 20 Gehminuten bis zur Innenstadt von Partenkirchen.
Stellplatz Alpencamp am Wank Wankbahnstraße 2
82467 Garmisch-Partenkirchen
Zweieinhalb Wochen in den Voralpen13 € plus KurtaxeZweieinhalb Wochen in den VoralpenStrom verfügbar
Ingolstadt
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenAbgetrennter Bereich für Wohnmobile am Rande eines Großparkplatzes zwischen den Wallanlagen und der historischen Innenstadt. V/E vorhanden
Stellplatz am HallenbadJahnstraße 9
85049 Ingolstadt
Zweieinhalb Wochen in den Voralpen6,50 € (inkl. Stom)Zweieinhalb Wochen in den VoralpenStrom verfügbar
Landsberg am Lech
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenAusgewiesene Womo-Stellplätze neben dem großen Festplatz. Nur wenige Kilometer von der Autobahn A96 entfernt. Ca. 10 Gehminuten zur Innenstadt. Frischwasser und WC vorhanden.
Stellplatz Waitzinger WieseGottesackerangerweg 1
86899 Landsberg am Lech
7 €Zweieinhalb Wochen in den VoralpenStrom verfügbar
Landshut
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenGroßparkplatz an der Isar am Rande der Altstadt. Keine Infrastruktur für Wohnmobile, aber dafür zentrunsnah gelegen und teilweise mit schönem Blick auf die Isar und den angrenzenden Park, Ein Teil der Parkplätze befindet sich auf Schotter, diese sind kostenlos. Ein Teil befindet sich auf Asphalt, diese sind kostenpflichtig.
Mix Parking GrieserwieseWittstraße
84032 Landshut
Zweieinhalb Wochen in den Voralpenkostenlos auf Schotter, 1 € auf Asphalt
Murnau am Staffelsee
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenEinige wenige markierte Womo-Stellplätze auf dem großen PKW-Asphaltparkplatz am Bahnhof. Nur wenige Gehminuten zur Innenstadt und zum wunderschönen Staffelsee. Entsorgungsmöglichkeiten vorhanden.
Stellplatz am BahnhofSeehauser Straße 18
82418 Murnau am Staffelsee
5 €
Nürnberg
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenEinfacher kleiner Stellplatz in der Nähe des Wöhrder Sees ohne Infrastruktur. Platz liegt an einer Bundesstraße und einer Bahnlinie. Bis zur historischen Altstadt sind es rund 3 km.
Stellplatz am Wöhrder SeeDr.-Gustav-Heinemann-Straße
90491 Nürnberg
0€
Oberammergau
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenEinfacher Schotterparkplatz neben dem Festplatz ohne Infrastruktur. Direkt neben dem Campingplatz. Dort gibt es ebenfalls Stellplätze mit kompletter Infrastruktur. Zehn Fußminunten bis zur Ortsmitte. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen rund um Oberammergau.
Übernachtungsplatz am CampingparkEttaler Straße 56b
82487 Oberammergau
7 €
Schliersee
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenKleiner Stellplatz an einem Parkplatz mitten im Ort ohne Infrastruktur. Nur wenige Gehminuten zur Therme und zum See. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Touren am Schliersee.
Stellplatz SchönauerstraßeSchönauerstraße
83727 Schliersee
0€
Wasserburg am Inn
Zweieinhalb Wochen in den VoralpenGroßer Asphaltparkplatz am Bade- und Sportzentrum oberhalb der Altstadt. Fußweg dorthin rund 15 Minuten. Kein V/E vorhanden.
Stellplatz Badezentrum BadriaAlkorstraße14
83512 Wasserburg am Inn
0€Zweieinhalb Wochen in den VoralpenStrom verfügbar
( MITI )

Wunderschönes Thüringen

Wunderschönes Thüringen
Erfurt, 15. Mai 2018

Erfurt: Blick von der Zitadelle Petersberg auf den Dom und den Domplatz

Nach zwei Jahren war ich jetzt endlich wieder einmal eine Woche mit dem Wohnmobil in Thüringen unterwegs, der Heimat meiner Verwandten väterlicherseits. Ich war in Erfurt, Gotha, Bald Langensalza, Mühlhausen und im Hainich, Deutschlands größtem zusammenhängenden Buchenwald.

Ich bin begeistert, wie schön die noch erhaltene mittelalterliche Baustruktur dieser Städte in den letzten 25 Jahren nach der Wiedervereinigung rekonstruiert und herausgeputzt wurde. Dass Erfurt über einen sehenswerten Alstadtkern verfügt, wußte ich ja bereits. Aber von Mühlhausen, Gotha und insbesondere Bad Langensalza war ich wirklich überrascht.

In Bad Langensalza habe ich auch meinen geschätzten Düsseldorfer Lektor aus Nokia-Zeiten wieder getroffen, den ich neun Jahre nicht mehr gesehen habe. Er hat sich in dem bezaubernden Städtchen ein zweites Zuhause geschaffen und ist im Jahre 2013 bei der Rektonstruktion seines mittelalterlichen Wohnhauses auf einen versteckten Silberschatz gestoßen – der größte solche Fund in Thüringen seit mehr als 200 Jahren. Was für eine Geschichte.

Alle Fotos und Beiträge von dieser herrlichen Tour gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Bad Langensalza
Wunderschönes ThüringenFeiner Stellplatz nahe der Therme und nicht weit weg von der absolut sehenswerten Altstadt.
Wohnmobilstellplatz Friederiken ThermeBöhmenstraße
99947 Bad Langensalza
6€Wunderschönes ThüringenStrom verfügbar
Gotha
Wunderschönes ThüringenUnmittelbar am Schlosspark und nahe der Altstadt. Offiziell nur drei Stellplätze, aber dort ist viel Platz für weitere Womos.
Stellplatz am Busparkplatz MarstallParkallee 1
99867 Gotha
0€
Mühlhausen
Wunderschönes ThüringenGroßer Parkplatz direkt am Zugang zur wunderschönen Altstadt. Womos stören dort nicht.
Parkplatz Blobach Wunderschönes Thüringenkein offizizeller StellplatzJohannisstraße 8
99974 Mühlhausen/Thüringen
Wunderschönes ThüringenTagesticket 3€, am Wochenende und Werktags von 17:00 bis 8:00 kostenlos
Naturparkzentrum im Hainich
Wunderschönes ThüringenGroßer Parkplatz am Naturparkzentrum/Baumkronenpfad mitten in der Natur. Einige Plätze für Womos reserviert. Bei der Ausfahrt vom Parkplatz werden 1€ erhoben. Tolle Lage. Leider schlechter Mobilfunkempfang.
Parkplatz am BaumkronenpfadThiemsburg 1
99947 Schönstedt
1€
( MITI )

Sauerländer Seen und Gipfel

Sauerländer Seen und Gipfel
Hochsauerland, 9. Mai 2018

Bei uns am Niederrhein sind die Löwnzähne bereits verblüht, hier auf 500 Metern Höhe läuft die Blüte noch

Eine Woche war ich bei schönstem Frühlingswetter im Sauerland unterwegs. Von den fünf großen Stauseen der Region habe ich vier besucht: Den Möhnesee, den Sorpesee, den Hennesee und den Diemelsee. Nur den Biggesee habe ich ausgelassen.

Darüber hinaus war ich auf verschiedenen Gipfeln des Hochsauerlandes, darunter der Kahle Asten bei Winterberg und der Vogelsberg bei Meschede. Mehr als 160 Kilometer habe ich in der Region wandernd zurück gelegt und viel schöne Natur erlebt.

Alle Beiträge und viele schöne Bilder von der Tour gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Delecke / Möhnesee
Sauerländer Seen und GipfelEiner meiner Lieblinge. Terrassierte Stellplätze unmittelbar am See mit tollem Ausblick. Strom, Wasser, Dusche und V/E im Preis inklusive. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten: Wandern, Radfahren, Schwimmen, Paddeln.
Stellplatz Strandbad DeleckeLinkstraße 20
59519 Möhnesee / Delecke
Sauerländer Seen und Gipfel15€ (Sommferferien 20€)Sauerländer Seen und GipfelStrom verfügbar
Heringhausen
Sauerländer Seen und GipfelTerrassierter großer Schotterparkplatz für PKW und Womo unmittelbar am See. Ruhig und naturnah. Keine Infrastruktur.
Stellplatz Hohes RadHohes Rad
34519 Diemelsee
5€
Meschede
Sauerländer Seen und GipfelÖffentlicher PKW-Parkplatz am Zugang zum See und zu den Fahrgastschiffen.
Parkplatz am Hennesee Sauerländer Seen und Gipfelkein offizizeller StellplatzBerghausen 14
59872 Meschede
0€
Winterberg
Sauerländer Seen und GipfelParkplatz für Busse und PKW direkt am Astenturm mit tollem Fernblick über die Gipfel des Sauerlands. Tagesparkticket 4€. Parken von 18:00 bis 8:00 kostenlos. Herrliche Wanderwege in alle Richtungen.
Parkplatz auf dem Kahlen AstenAstenturm 1
59955 Winterberg
4€
( MITI )

Eine Woche im Taunus und im Rheingau

Eine Woche im Taunus und im Rheingau
Winkel, 27. April 2018

Doxi vor der Abtei St. Hildegard

Soeben bin ich von einer wirklich wunderbaren Reise mit Doxi und dem Wohnmobil aus dem Taunus und Rheinhessen zurückgekehrt. Eine Woche waren wir bei sommerlichen Temperaturen (im April!) unterwegs und haben jeden Tag mehr als 25 Wanderkilometer zurückgelegt.

Das Wetter und die Natur hätten schöner nicht sein können: Alles gerade frisch ergrünt und erblüht, die Obstbäume, die Buchen, die Magnolien, der Flieder, die Zierkirschen, der Löwenzahn, und an den Weinstöcken die ersten Blätter und Astaustriebe.

Wir haben herrliche Landschaften, hübsche Orte und kulturreiche Stätten besucht, darunter Limburg, Idstein, Schmitten, den Großen Feldberg, Königstein im Taunus, Eppstein, Mainz, Oestrich-Winkel, das Kloster Eberbach, den Rheingauer Dom, das Hinterwaldenkmal, die berühmte Rüdesheimer Drosselgasse und Lahnstein, an der Mündung der Lahn in den Rhein.

Es sollte eigentlich Urlaub sein, doch wir sind so viel gelaufen, dass ich jetzt erst einmal zwei Tage Pause brauche 🙂 Alle Beiträge und die schönsten Bilder von der Tour gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Eppstein
Eine Woche im Taunus und im RheingauKostenloser S-Bahn-Parkplatz für PKW. Für lange Womos nicht geeignet. Tagsüber Lärm durch S-Bahn, allerdings nicht sehr intensiv, weil ein- und ausfahrende Bahnen relativ leise. Nachts ruhig.
Parkplatz am Bahnhof Eine Woche im Taunus und im Rheingaukein offizizeller StellplatzTheodor-Fliedner-Weg 5
65817 Eppstein
0€
Idstein
Eine Woche im Taunus und im RheingauPrima Stellplatz. Nah am historischen Zentrum und am Wald.
Wohnmobilhafen IdsteinHimmelsbornweg
65510 Idstein
12€Eine Woche im Taunus und im RheingauStrom verfügbar
Lahnstein
Eine Woche im Taunus und im RheingauGut ausgestatteter Platz unmittelbar an der Lahnmündung. Stellplätze in der ersten Reihe unter Bäumen und mit Blick auf die Lahn/Rhein.
Wohnmobilhafen am KränchenJohannesstraße 41
56112 Lahnstein
11€Eine Woche im Taunus und im RheingauStrom verfügbar
Mainz
Eine Woche im Taunus und im RheingauGut ausgestatteter Platz rund 2,5 km vom Rhein und der historischen Altstadt entfernt.
Wohnmobilstellplatz MainzDr.-Martin-Luther-King-Weg 21
55122 Mainz
10€Eine Woche im Taunus und im RheingauStrom verfügbar
Schmitten
Eine Woche im Taunus und im RheingauKleiner Parkplatz am Kindergarten. Alternativ: Großer kostenloser Parkplatz am Freibad auf Firmengelände, der jedoch erst ab 17:00 genutzt werden darf (Wiegerstraße 20, 61389 Schmitten)
Parkplatz am Kindergarten Eine Woche im Taunus und im Rheingaukein offizizeller StellplatzBürgermeister-Pouzaud-Straße
61389 Schmitten
0€
Winkel
Eine Woche im Taunus und im RheingauEinfacher Parkplatz mit ausgewiesenen Womo-Stellplätzen, teilweise unter Bäumen. Tolle Lage unmittelbar an den Weinbergen. Hervorragender Ausgangspunkt für Wanderungen.
Stellplatz am SportzentrumKirchstraße 75
65375 Oestrich-Winkel
0€
( MITI )

Zehn Tage im Moin-Moin-Land

Zehn Tage im Moin-Moin-Land
29. August 2017

„Moin Moin“ so grüßt man sich hier zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Gerade sind wir von einer zehntägigen Womo-Tour durch Ostfriesland zurückgekehrt. Wir hatten großes Glück mit dem Wetter. Als wir kamen, endete gerade eine Schlechtwetterperiode, und als wir die Region wieder verließen, kam der Regen zum ersten Mal wieder zurück.

Wir waren an der Küste und sind schön durch das Watt gestapft, wir haben beeindruckende Städte besucht und viel Kunst gesehen. Und zwischendurch waren wir auch noch für ein paar Tage in einem Yoga-Zentrum, um Yoga und Meditation zu praktizieren.

Die Tour war geprägt von den Sommerfarben Ostfrieslands: Blau, Weiß und Grün. Blau der Himmel, die Siele und das Meer, Grün die Deiche und die Wiesen und Weiß die Schafe und die nach ihnen benannten Wolken.

In den Küstenorten war es mitunter etwas schwierig, schöne lange Wanderungen mit Doxi zu unternehmen, denn die Deiche sind in der Regel für Hunde gesperrt. Gut, dass ich den Fahrradanhänger dabeihatte, denn so konnten wir losgelöst vom Womo auch etwas entferntere Ziele ansteuern, um dort ausgiebig mit Doxi zu laufen.

Unsere Stationen auf dieser Reise: Leer, Wymsdorfer Kolk, Emden, Aurich, Horumersiel, Minsen, Schellig, Hooksiel, Jever, Hohenkirchen, Wilhelmshaven, Oldenburg, Dangast und Varel. Alle Beiträge und viele schöne Fotos aus Ostfriesland gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Aurich
Zehn Tage im Moin-Moin-LandZentrumsnaher Platz. Gut für eine Besichtigung von Aurich und Wanderungen entlang der Kanäle.
Stellplatz am Bad De BaaljeAm Ellernfeld 2
26603 Aurich
10€Zehn Tage im Moin-Moin-LandStrom verfügbar
Dangast
Zehn Tage im Moin-Moin-LandStellplatz auf großer Wiese direkt am Jadebusen. In der ersten Reihe hat man einen unverstellten Blick aufs Wasser.
Stellplatz am SperrwerkSielstraße
26316 Varel
11€Zehn Tage im Moin-Moin-LandStrom verfügbar
Ditzumverlaat
Zehn Tage im Moin-Moin-LandRuhiger Platz im Grünen. 3 km bis zum Wynhamster Kolk, dem tiefsten Punkt von Niedersachsen.
Stellplatz am FreizeitgeländeDenkmalstraße 11
26831 Bunde
3€Zehn Tage im Moin-Moin-LandStrom verfügbar
Emden
Zehn Tage im Moin-Moin-LandZentrumsnah an den Wallanlagen. Kostenlos, aber dafür auch nicht so schön gelegen wie der beliebte Stellplatz am Alten Binnenhafen (Am Eisenbahndock, 26723 Emden)
Stellplatz an der FriesenthermeTheaterstraße 2
26721 Emden
0€Zehn Tage im Moin-Moin-LandStrom verfügbar
Hohenkirchen
Zehn Tage im Moin-Moin-LandEinfacher Platz direkt am Wangermeer mit Blick auf das Wasser. 5 km von Hooksiel und Horumersiel entfernt.
Stellplatz am WangermeerBismarckstraße 47
26434 Wangerland
3€Zehn Tage im Moin-Moin-LandStrom verfügbar
Horumersiel
Zehn Tage im Moin-Moin-LandParkplatz auf dem Gelände. Nur für Gäste im Haus Yoga Vidya bei Yoga-Seminaren oder als Individualgast. Ich liebe es!
Parkplatz am Yoga Vidya Nordsee Zehn Tage im Moin-Moin-Landkein offizizeller StellplatzWiarder Altendeich 10
26434 Wangerland
Zehn Tage im Moin-Moin-Land35€ pro Person inkl. Yogastunden und VerpflegungZehn Tage im Moin-Moin-LandStrom verfügbar
Leer/Ostfriesland
Zehn Tage im Moin-Moin-LandGroßer Parkplatz im Ortszentrum. Einige Plätze für Womos reserviert. Einfacher Übernachtungsplatz.
Stellplatz Große BleicheGroße Bleiche
26789 Leer
0€
Oldenburg
Zehn Tage im Moin-Moin-LandEinfacher, aber romantischer Platz direkt am Küstenkanal. Ohne Infrastruktur. Zu Fuß 5 Minuten bis zum Schlosspark, 10 Minuten bis zur sehr schönen Innenstadt.
Stellplatz am KüstenkanalWestfalendamm
26122 Oldenburg
2€
Wilhelmshaven
Zehn Tage im Moin-Moin-LandPlatz hinter dem Deich in der Nähe des Südstrands. Bis zur Innenstadt ca. 15 Min zu Fuß am Wasser entlang. Hat mir gut gefallen.
Stellplatz Schleuseninsel Wilhelmshaven Schleusenstraße 37
26382 Wilhelmshaven
10€Zehn Tage im Moin-Moin-LandStrom verfügbar
Wymeerer Sieltief
Zehn Tage im Moin-Moin-LandSchotterparkplatz am Deich auf der deutschen Seite an der Schleuse der Weesterwoldsee Aa. Nach drei Schritten ist man in Holland. Toller Stegweg durch den Schilfgürtel zum Kiekkaste am Dollart.
Parkplatz am Wymeerer Sieltief Zehn Tage im Moin-Moin-Landkein offizizeller Stellplatz- kein Straßenname -
( 53°13'57.1"N 7°12'42.5"E)
0€
( MITI )

Eine Woche in Kurhessen

Eine Woche in Kurhessen
21. Juni 2017

Blick vom Zierenberg

Kurz vor der Sommersonnenwende war ich jetzt eine Woche mit Doxi in Nordhessen unterwegs. Zwischen Habichtswald und Werratal sind wir rund 120 Kilometer gewandert, teilweise mehr als 30 Kilometer am Tag.

Wir haben imposante Schlösser und Burgruinen besucht, interessante Städte entdeckt und viel schöne Natur erlebt. Die Tage Ende Juni sind lang und so konnten wir sowohl am Morgen wie auch am Abend jeweils eine vollständige Wanderung unternehmen.

Wir waren in Bad Arolsen, Volkmarsen, Zierenberg, Kassel-Wilhelmshöhe, Bad Sooden-Allendorf, Eschwege, Fritzlar und an der ehemaligen innerdeutschen Grenze bei Lindewerra.

Zum Abschluss haben wir noch einen schönen Badetag am Möhnesee eingelegt. Nach den heißen und teilweise doch recht anstrengenden Wandertagen war das eine echte Wohltat. Alle Beiträge von dieser Tour gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Allendorf
Eine Woche in KurhessenSehr schöner, ruhiger Stellplatz direkt an der Werra. Historische Altstadt nur wenige Schritte entfernt.
Stellplatz FranzrasenFranzrasen
37242 Bad Sooden-Allendorf
8€Eine Woche in KurhessenStrom verfügbar
Bad Arolsen
Eine Woche in KurhessenÖffentlicher Parkplatz am Heimatmuseum. Für lange Wohnmobile nicht geeignet.
Öffentlicher Parkplatz in Schlossnähe Eine Woche in Kurhessenkein offizizeller StellplatzLandauer Str. 3A
34454 Bad Arolsen
0€
Eschwege
Eine Woche in KurhessenGroßparkplatz am Rande der Innenstadt. Während der Kirmes im Juni gesperrt.
Großparkplatz an der Werra Eine Woche in Kurhessenkein offizizeller StellplatzMangelgasse 17
37269 Eschwege
0€
Fritzlar
Eine Woche in KurhessenFeiner kleiner Stellplatz an der alten Stadtmauer am Rande der Altstadt.
Stellplatz am Grauen TurmGrauer Turm
34560 Fritzlar
7€Eine Woche in KurhessenStrom verfügbar
Kassel
Eine Woche in KurhessenGroßer PKW-Parkplatz am Herkules.
Parkplatz Willhelmshöhe Eine Woche in Kurhessenkein offizizeller StellplatzWilhelmshöher Allee 380
34131 Kassel
0€
Lindewerra
Eine Woche in KurhessenSüßer kleiner Platz direkt an der Werra unmittelbar an der ehemaligen Deutsch-Deutschen-Grenze. Schöne Natur, tolle Wanderwege in der Umgebung.
Stellplatz an der WerrabrückeStraße zur Einheit
37318 Lindewerra
0€Eine Woche in KurhessenStrom verfügbar
Volkmarsen
Eine Woche in KurhessenRuhiger Parkplatz am Ortsrand im Grünen direkt an der Twiste.
Stellplatz an der NordhessenhalleSchulstraße 11
34471 Volkmarsen
0€
Zierenberg
Eine Woche in KurhessenEinfacher Asphalt-Parkplatz am Freibad.
Parkplatz am Freibad Eine Woche in Kurhessenkein offizizeller StellplatzNeißer Str. 1
34289 Zierenberg
0€
( MITI )

Zehn Tage in der Hohenlohe

Zehn Tage in der Hohenlohe
3. Juni 2017

Vom Rand der Löwensteiner Berge bieten sich fantastische Fernsichten

Auf diese Womo-Tour mit Doxi hatte ich mich lange schon gefreut: Zehn Tage waren wir im Nordosten von Baden-Württemberg zwischen Heilbronn und Rothenburg ob der Tauber unterwegs. Die Hohenlohe ist die Kornkammer des Landes, eine fruchtbare Region zwischen den Flüssen Jagst und Kocher mit vielen Burgen, Klöstern, mittelalterlichen Städten und wunderschönen Wäldern und Weinbergen. Leider ist es auch eine äußerst zeckenreiche Gegend, aber das ist ein anderes Thema.

Wir waren in Möckmühl, Widdern, Jagsthausen, Forchtenberg, Waldenberg, Vellberg, Ellwangen, Pfedelbach, Öhringen, Untersteinbach, Löwenstein, Beilstein, Heilbronn und im Zentrum des Bausparglaubens: in Schwäbisch Hall.

Bei wunderschönem, teilweise fast zu warmen Wetter, sind wir 270 Kilometer gewandert, haben so manchen Berg bestiegen und viele Bäche gequert, was nicht immer ganz einfach war. Alle Beiträge und viele schöne Fotos von dieser Tour gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Beilstein
Zehn Tage in der HohenloheParkbuchten an der Straße gegenüber des Fußballplatzes.
Parkplatz am Fußballplatz Zehn Tage in der Hohenlohekein offizizeller StellplatzAlbert-Einstein-Str. 20
71717 Beilstein
0€Zehn Tage in der HohenloheStrom verfügbar
Ellwangen
Zehn Tage in der HohenloheKostenloser Parkplatz am Wellenbad nahe des Festplatzes und der Innenstadt.
Parkplatz am Wellenbad Zehn Tage in der Hohenlohekein offizizeller StellplatzRotenbacher Str. 37
73479 Ellwangen (Jagst)
0€
Forchtenberg
Zehn Tage in der HohenloheGroßer PKW-Parkplatz am Rande der Innenstadt direkt an der Koche mit schönem Blick ins Grüne.
Parkplatz an der Kocher Zehn Tage in der Hohenlohekein offizizeller StellplatzAm Bahnhof 5
74670 Forchtenberg
0€
Heilbronn
Zehn Tage in der HohenloheToller kostenloser Stellplatz direkt am schönen Wertwiesenpark. Nicht weit zur Innenstadt.
Stellplatz am WertwiesenparkNeckarhalde/Wertwiesenpark
74074 Heilbronn
0€Zehn Tage in der HohenloheStrom verfügbar
Jagsthausen
Zehn Tage in der HohenloheBusparkplatz an der Gützenburg. Abends stören Womos dort nicht. Alternative: Parkplatz am Tennisplatz/Sportplatz (In den Steinäckern 3, 74249 Jagsthausen)
Busparkplatz am Ortsausgang / Götzenburg Zehn Tage in der Hohenlohekein offizizeller StellplatzIm Mirabellengarten 10
74249 Jagsthausen
0€
Löwenstein
Zehn Tage in der HohenloheGroßer Asphaltparkplatz an einer Bundesstraße. Bikertreff mit Imbiss. Nicht weit vom Ortszentrum entfernt. Dahinter ein Schotterparkplatz mit traumhaften Ausblick in die Ebene unterhalb von Löwenstein.
Parkplatz Löwensteiner Platte an der B39 Zehn Tage in der Hohenlohekein offizizeller StellplatzPlateauweg
74245 Löwenstein
0€
Möckmühl
Zehn Tage in der HohenloheSchulparkplatz oberhalb von Möckmühl mit schönem Blick hinunter in den Ort. Einige Parkplätze für Womos reserviert.
Stellplatz am HallenbadJohann-Sebastian-Bach-Str 3
74219 Möckmühl
0€
Pfedelbach
Zehn Tage in der HohenloheÖffentlicher Parkplatz an Sportplatz und Schule. Nicht für lange Womos geeignet.
Parkplatz am Sportplatz Zehn Tage in der Hohenlohekein offizizeller StellplatzWeststr 37
74629 Pfedelbach
0€
Schwäbisch Hall
Zehn Tage in der HohenloheGroßer Schotterplatz am Rande der Altstadt direkt an der Kocher und unterhalb des Klosters Großcomberg.
Festplatz an den KocherauenSteinbacher Str. 57
74523 Schwäbisch Hall
0€
Untersteinbach
Zehn Tage in der HohenloheKostenloser Stellplatz auf dem Freibad-Parkplatz am Ortsrand im Grünen.
Parkplatz am FreibadFreibadweg 15
74629 Pfedelbach
0€
Vellberg
Zehn Tage in der HohenloheSchöner kleiner Stellplatz unterhalb der historischen Stadtmauer direkt an der Altstadt.
Stellplatz am BurggrabenAm Zwinger
74541 Vellberg
0€Zehn Tage in der HohenloheStrom verfügbar
Waldenburg
Zehn Tage in der HohenloheÖffentlicher Parkplatz hinter Mehrzweckhalle und kleinem Park. An Wochenenden und in den Schulferien nicht viel los.
Parkplatz hinter Mehrzweckhalle Zehn Tage in der Hohenlohekein offizizeller StellplatzHauptstraße 101
74638 Waldenburg
0€
Widdern
Zehn Tage in der HohenloheParkplatz auf Rasenfläche direkt an der Jagst hinter der ev. Kirche.
Parkplatz hinter der ev. Kirche Zehn Tage in der Hohenlohekein offizizeller StellplatzHauptstraße 2
74259 Widdern
0€
( MITI )

Kurztripp ins Bergische Land

Kurztripp ins Bergische Land
19. Mai 2017

Tiefer Blick ins Bergische Land

Wir waren in den letzten Jahren so viel in der Eifel unterwegs, aber das Bergische Land haben wir doch ein wenig vernachlässigt. Und das, obwohl viele Wanderziele im Bergischen für uns eigentlich näherliegen als die Eifel.

Ja, wäre da nicht diese uralte psychologische Grenze, der große Fluss mit Namen Rhein, der die Welt teilt in jene auf der richtigen Seite und die anderen „op de schäl sick“. Und genau da müssen wir hin, wenn wir ins Bergische wollen.

Jetzt haben wir es endlich Mal geschafft. Drei Tage war ich mit Doxi und dem Wohnmobil im Bergischen in der Gegend rund um Much unterwegs. Wir sind jeden Tag zweimal durch wunderschöne Natur gewandert und haben herrliche Fernblicke ins Bergische und ins Rheinland genossen. Alle Fotos und Beiträge von diesem entspannten Kurztrip bei herrlichem Sommerwetter im Mai gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Federath
Kurztripp ins Bergische LandWanderparkplatz im Wald an großer Wiese. Total ruhig. Nachts starren uns im Licht der Taschenlampe zehn Augenpaare an. Es sind Rehe am Rande der Wiese.
Wanderparklatz FederathFederath 110
51491 Overath
(kurz dahinter)
0€
Much
Kurztripp ins Bergische LandRuhig am Sportplatz gelegen mit schönem Blick ins Grüne. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen rund um Much.
Stellplatz am SportplatzB56 kurz hinter Overbach 1
53804 Much
(50° 54' 33"N, 7° 25' 3" O)
0€
Seelscheid
Kurztripp ins Bergische LandGroßer Asphaltparkplatz am Kriegerdenkmal vor dem Kindergarten. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen.
Großer Parkplatz im OrtJosef-Lascheid-Platz
53819 Neunkirchen-Seelscheid
0€
( MITI )

Eine Woche im Süden der Niederlande

Eine Woche im Süden der Niederlande
11. Mai 2017

Die berühmten Mühlen am Kinderdijk bei Alblasserdam

Gerade sind wir von einer wunderbaren Tour mit dem Wohnmobil aus dem Süden der Niederlande zurückgekehrt. Eine Woche waren wir am Wasser unterwegs: Erst in Renesse an der Nordsee, dann an den Flüssen Noord und Merwede, einem der beiden Rheinarme.

Wir haben die endlosen Strände bei Renesse genossen, aber auch die schönen Städte Dordrecht, Gorinchem und Rotterdam. Und wir haben das meistfotografierte Motiv der Niederlande besucht: Die 19 Windmühlen am Kinderdijk bei Alblasserdam. Eine Tour, die Appetit gemacht hat auf noch mehr Niederlande und noch mehr Wasser.

Alle Fotos und Beiträge von dieser Tour gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Alblasserdam
Eine Woche im Süden der NiederlandePlatz direkt am Yachthafen im Zentrum von Alblasserdam. Die berühmten Mühlen am Kinderdijk sind fußläufig in 20 Minuten erreichbar. Guter Ausgangspunkt auch für Touren nach Dordrecht oder Rotterdam.
Camperpark KinderdijkMarineweg 3a
NL 2952 Alblasserdam
15€Eine Woche im Süden der NiederlandeStrom verfügbar
Gorinchem
Eine Woche im Süden der NiederlandePlatz am Binnenhafen von Gorinchem direkt an der Merwede. Ganz süßer kleiner Ort.
Camperplaats De PuntBuiten de Waterpoort 8
NL 4201 Gorinchem
12€Eine Woche im Süden der NiederlandeStrom verfügbar
Renesse
Eine Woche im Süden der NiederlandeRenesse ist ja reich an Camping-Plätzen. Dies hier ist unser liebster. Nicht ganz günstig, aber hervorragend ausgestattet und unmittelbar hinter dem Deich gelegen. In drei Minuten ist man am Strand.
Strandpark De Zeeuwse KustHelleweg 8
NL 4326 Noordwelle
Eine Woche im Süden der Niederlandeje nach SaisonEine Woche im Süden der NiederlandeStrom verfügbar
( MITI )

Zwölf Tage in Ostwestfalen

Zwölf Tage in Ostwestfalen
7. April 2017

Die Externsteine bei Horn-Bad Meinberg

Ich bin zurück von meiner ersten längeren Tour in diesem Jahr in unbekanntes Land. Denn Ostwestfalen, das ist für viele Rheinländer ja doch ein wenig „Terra Incognita“. Und ich bin angenehm überrascht: Der Teutoburger Wald und der riesige Solling haben mir sehr gut gefallen. Aber auch die Städte mit ihrer zum Teil hervorragend erhaltenen Bausubstanz, die mehrere Jahrhunderte der Architekturgeschichte in Deutschland widerspiegelt.

Ich war auf der Wewelsburg, bei den Externsteinen und dem Hermannsdenkmal, habe Detmold, Paderborn, Schloss Neuhaus, Altenbeken, Bad Driburg, Höxter, Dassel, Lemgo, Bad Salzuflen, Herford und Bielefeld besucht. Ja, Bielefeld, womit schon einmal das Gerücht widerlegt wäre, dass es die Stadt gar nicht gibt.

Und noch einige andere Vorurteile konnte ich ad acta legen: Beispielsweise, dass Paderborn hässlich ist und Heimatmuseen prinzipiell langweilig. Mir hat die Region sehr gut gefallen. Und ich komme bestimmt wieder.

Alle Beiträge von dieser schönen Tour und viele tolle Fotos gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Altenbeken
Zwölf Tage in OstwestfalenAsphaltparkplatz am Schwimmbad/Schulzentrum. Nicht weit bis zum Ortskern und dem Altenberger Eisenbahnviadukt. Nachts ruhig. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen in der Umgebung.
Parkplatz am Hallenbad Zwölf Tage in Ostwestfalenkein offizizeller StellplatzGardeweg 1
33184 Altenbeken
0€
Bad Driburg
Zwölf Tage in OstwestfalenAusgewiesene Stellplätze auf dem Parkplatz an der schönen Therme. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen.
Stellplatz an der Driburg ThermeGeorg-Nave-Straße 24
33014 Bad Driburg
10€Zwölf Tage in OstwestfalenStrom verfügbar
Bad Salzuflen
Zwölf Tage in OstwestfalenGuter Platz gegenüber der VitaSol-Therme und am Stadtwald. Abends ruhig. Innenstadt fußläufig erreichbar.
Wohnmobilpark Flachsheide Forsthausweg 1
32105 Bad Salzuflen
10€Zwölf Tage in OstwestfalenStrom verfügbar
Bielefeld
Zwölf Tage in OstwestfalenUnd ich dachte, Bielefeld gibt es gar nicht 🙂 Prima Platz zur Erkundung von Bielefeld und Wanderungen auf dem Hermannsweg.
Stellplatz am KletterparkAm Johannisberg
33659 Bielefeld
5€Zwölf Tage in OstwestfalenStrom verfügbar
Büren
Zwölf Tage in OstwestfalenAusgewiesene Stellplätze an einem Sportplatz am Ortsrand. Schöner Blick ins Grüne. Sehr ruhig. Wewelsburg fußläufig erreichbar.
Stellplatz Wewelsburg Niederhagen
33142 Büren
0€
Dassel
Zwölf Tage in OstwestfalenParkplätze auf Schotter/Rasen neben dem hübschen Freibad, das von Freiwilligen aus dem Ort betrieben wird. Ruhig und guter Ausgangspunkt für Wanderungen in der Umgebung.
Stellplatz am Freibad An der Badeanstalt
37586 Dassel
0€
Detmold
Zwölf Tage in OstwestfalenWehrend der Öffnungszeiten des LWL-Museums kann man hier kostenlos stehen.
P am LWL-Freilichtmuseum Detmold Zwölf Tage in Ostwestfalenkein offizizeller StellplatzPaderborner Straße
32760 Detmold
0€
Detmold-Hiddessen
Zwölf Tage in OstwestfalenWanderparkplatz in schöner Natur. Nachts vollkommen ruhig. Guter Ausgangspunkt auch für Wanderungen zum Hermannsdenkmal.
Parkplatz Donoper Teich Zwölf Tage in Ostwestfalenkein offizizeller StellplatzStoddartstraße 336
32760 Detmold
0€
Gevelsberg
Zwölf Tage in OstwestfalenZwei sehr komfortable Stellplätze am liebevoll gestalteten Ennepebogen. City fußläufig erreichbar. Tagsüber ganz schön was los. Nachts relativ ruhig.
Wohnmobilstellplatz am EnnepebogenNirgenastraße
58285 Gevelsberg
0€Zwölf Tage in OstwestfalenStrom verfügbar
Herford
Zwölf Tage in OstwestfalenAusgewiesener Womo-Stellplatz auf einem asphaltierten PKW-Parkplatz am Stadion in der Nähe der Werre. Schöne Umgebung jenseits des Platzes. Innenstadt fußläufig erreichbar.
Stellplatz am Stadion Dennewitzstraße 15
32052 Herford
0€
Horn-Bad Meinberg
Zwölf Tage in OstwestfalenFeiner Stellplatz an einem schönen Park. Sehr ruhig. Großes Yoga-Zentrum (Yoga-Vidya) gleich nebenan. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen z.B. zu den Externsteinen.
Wohnmobilhafen am SilvaticumWällenweg 50
32805 Horn-Bad Meinberg
7,5€Zwölf Tage in OstwestfalenStrom verfügbar
Höxter
Zwölf Tage in OstwestfalenPrima Platz direkt an der Weser mit Blick auf die historische Altstadt von Höxter. Schöne Wanderziele wie Kloster Corvey und der Solling-Wald in der Umgebung.
Stellplatz am Floßplatz Milchweg
37671 Höxter
7€Zwölf Tage in OstwestfalenStrom verfügbar
Paderborn
Zwölf Tage in OstwestfalenAusgewiesene Stellplätze auf einem großen Asphaltparkplatz am Schwimmbad. Nachts trotz Straßennähe ruhig. Schöner Weg in die Innenstadt und zum Schloss Neuhaus.
Wohnmobilhafen beim RolandsbadFürstenweg 36
33098 Paderborn
5€Zwölf Tage in OstwestfalenStrom verfügbar
( MITI )

Rund um den Möhnesee

Rund um den Möhnesee
28. März 2017

Der See am frühen Morgen. Nur die Angler sind bereits unterwegs.

Für ein verlängertes Wochenende war ich mit Jutta und Doxi im Hochsauerland unterwegs. Wir standen mit dem Wohnmobil in herrlicher Lage direkt am Möhnesee und haben einige schöne Ausflüge in die umliegenden Wälder und Städte unternommen. Wir waren u.a. in Soest, Arnsberg, Warstein und im preisgekrönten Eversberg.

Zwei Jahre ist es schon her, dass wir zum letzten Mal hier waren. Und auch dieses Mal hat es uns wieder sehr gut gefallen, am schönen „Möhne“. Alle Beiträge und Bilder von der Tour gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Arnsberg
Rund um den MöhneseeGanz einfacher kleiner Stellplatz auf einer Wiese an der Ruhr direkt hinter dem Lidl. Ohne Infrastruktur.
Wohnmobilstellplatz Arnsberg AltstadtAn der Schlacht
59821 Arnsberg
0€
Delecke / Möhnesee
Rund um den MöhneseeEiner meiner Lieblinge. Terrassierte Stellplätze unmittelbar am See mit tollem Ausblick. Strom, Wasser, Dusche und V/E im Preis inklusive.
Stellplatz Strandbad DeleckeLinkstraße 20
59519 Möhnesee / Delecke
13€Rund um den MöhneseeStrom verfügbar
Warstein
Rund um den MöhneseeKleiner, einfacher und ruhiger Stellplatz ohne Infrastruktur. Gut geeignet für die Erkundung der Stadt und Wanderungen in der Umgebung.
Stellplatz am SchorensportplatzDammweg
59581 Warstein
0€
( MITI )

Im Yoga-Ashram und im Westerwald

Im Yoga-Ashram und im Westerwald
11. März 2017

In der Kroppacher Schweiz

Das Schöne am Reisen mit dem Wohnmobil ist ja, dass man so flexibel ist. Eigentlich wolle ich nur zwei Tage im Ashram von Yoga-Vidya im Westerwald bleiben, doch dann ist es fast eine ganze Woche geworden. Weil es mir so gut gefallen hat.

Und im Anschluss bin ich noch ein paar Tage durch den Westerwald gecruised und mit Doxi schön durch die ausgedehnten Wälder gewandert. Das hat richtig gutgetan.

Zum Abschluss waren wir dann noch in Urmitz und in Koblenz auf der anderen Rheinseite direkt gegenüber dem Westerwald. Alle Beiträge und Bilder von dieser schönen kleinen Tour gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Altenkirchen (Westerwald)
Im Yoga-Ashram und im WesterwaldZwei ausgewiesene Womo-Stellplätze auf Asphaltparkplatz am Bahnhof. Nicht sehr hübsch, aber für eine Nacht okay.
Stellplatz am BahnhofKonrad-Adenauer-Platz
57610 Altenkirchen
0€Im Yoga-Ashram und im WesterwaldStrom verfügbar
Hachenburg
Im Yoga-Ashram und im WesterwaldPrima Stellplatz auf Asphaltparkplatz an einem Park in unmittelbarer Nähe zur hübschen Altstadt und dem Westerwälder Heimatmuseum.
Stellplatz am BurggartenAlexanderring
57627 Hachenburg
0€Im Yoga-Ashram und im WesterwaldStrom verfügbar
Limbach
Im Yoga-Ashram und im WesterwaldSchotterparkplatz vor großer Wiese direkt an der Kleinen Nister. Ruhig und romantisch. Keine Infrastruktur.
Parkplatz an der Kleinen Nister Im Yoga-Ashram und im Westerwaldkein offizizeller StellplatzMühlenaustraße 2
57629 Limbach
0€
Oberlahr
Im Yoga-Ashram und im WesterwaldRuhig und naturnah. Nur für Gäste des Hauses Yoga-Vidya, die dort als Seminarteilnehmer oder Individualgäste angemeldet sind.
Parkplatz am Haus Yoga Vidya Im Yoga-Ashram und im Westerwaldkein offizizeller StellplatzGut Hoffnungsthal
57641 Oberlahr
Im Yoga-Ashram und im Westerwaldab 35€ inklusive Yoga-Stunden und VerpflegungIm Yoga-Ashram und im WesterwaldStrom verfügbar
Streithausen
Im Yoga-Ashram und im WesterwaldGroßer PKW-Asphalt-Parkplatz hinter der Abtei an der Nister in der Nähe des Brauhauses.
Parkplatz an der Abtei Marienstatt Im Yoga-Ashram und im Westerwaldkein offizizeller StellplatzKloster Marienstatt
57629 Streithausen
0€
Urmitz
Im Yoga-Ashram und im WesterwaldPrima Platz direkt am Rhein. Auf den vorderen Plätzen mit Rheinblick. Nachts durch die nahegelegene Eisenbahnbrücke manchmal recht laut, insbesondere bei Güterzügen. Innenstadt von Koblenz und das Deutsche Eck mit dem Fahrrad in 30 Minuten erreichbar.
Stellplatz am RheinKaltenengerser Straße 3
56220 Urmitz/Rhein
7€Im Yoga-Ashram und im WesterwaldStrom verfügbar
( MITI )

In der Vulkaneifel und an der Mosel

In der Vulkaneifel und an der Mosel
20. Dezember 2016

Die Genovevaburg in Mayem mit illuminiertem Bergfried

Meine letzte Womo-Tour des Jahres führt mich in die Vulkaneifel und den angrenzenden Teil der Mosel. Wir stehen vier Tage auf dem kostenlosen Womo-Stellplatz in Mayen.

Von dort haben wir einen schönen Blick auf die Spitze der Genovevaburg, deren Bergfried jetzt in der Adventszeit wie eine überdimensionale Adventskerze illuminiert ist. Tagsüber wandern wir verschiedene Traumpfade in der Umgebung, darunter auch den wunderschönen „Monrealer Ritterschlag“.

Von Mayen sind es nur 25 Kilometer bis zur Mosel. Dort machen wir für weitere zwei Tage Station, um die Traumpfade „Bergschluchtenpfad Ehrenburg“ und „Hatzenporter Laysteig“ zu wandern. Noch haben wir nicht alle 24 Traumpfade an Rhein-Eifel-Mosel erwandert, aber viele fehlen jetzt nicht mehr.

Und weil es während dieser Tage doch ganz schön kalt war, beenden wir die Tour mit einem Besuch in Bad Ems und seiner neuen, wunderschönen Therme. Quasi zum Aufwärmen 🙂  Ich liebe es!

Alle Beiträge von dieser schönen Adventstour mit vielen Bildern gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Bad Ems
In der Vulkaneifel und an der MoselWeil der offizielle Womo-Stellplatz in Bad Ems keinen so guten Ruf genießt, haben wir uns auf der gegenüberliegende Seite der Lahn auf den Parkstreifen an der Jahnstraße gestellt. Dort standen wir unter Bäumen direkt am Fluss, nur wenige Gehminuten von der schönen Bad Emser Therme und der Innenstadt entfernt.
Parkstreifen an der Jahnstraße In der Vulkaneifel und an der Moselkein offizizeller StellplatzJahnstraße
56130 Bad Ems
0€
Brodenbach
In der Vulkaneifel und an der MoselKleiner Stellplatz auf de Ostseite der Mosel im Ort. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen.
Stellplatz an der SalzwieseSalzwiese 9
56332 Brodenbach
0€
Hatzenport
In der Vulkaneifel und an der MoselWir standen auf einem öffentlichen Parkplatz im Ort, direkt an der Bundesstraße und der Mosel. Das geht vermutlich nur im Winter, wenn hier gar nichts los ist.
Parkplatz an der Mosel In der Vulkaneifel und an der Moselkein offizizeller StellplatzMoselstraße 22
56322 Hateznport
0€
Kürrenberg
In der Vulkaneifel und an der MoselGroßer Wanderparkplatz an der Bundesstraße bzw. an der Einfahrt zum Kletterwald. Womos stören dort nicht.
Wanderparkplatz am Kletterwald Vulkanpark In der Vulkaneifel und an der Moselkein offizizeller StellplatzB262 zw. Mayen und Kürrenberg, kurz hinter der BW-Kaserne
( 50°19'57.3"N 7°10'14.2"O )
0€
Mayen
In der Vulkaneifel und an der MoselFeiner kostenloser, Stellplatz, tausend Meter vom Stadtzentrum entfernt. Guter Ausgangspunkt, wenn man in der Region rund um Mayen wandern möchte. Im Advent mit Blick auf das Riesenkerzlein auf der Genovevaburg. Voll romantisch!
Stellplatz am ViehmarktplatzPolcher Straße 112
56727 Mayen
0€
Mayen
In der Vulkaneifel und an der MoselRund um das Gelände gibt es einige Parkplätze, die auch für (nicht ganz lange) Wohnmobile geeignet sind. Teilweise schöner Blick hinunter nach Mayen.
Parkplatz am Terra Vulcano Mayen In der Vulkaneifel und an der Moselkein offizizeller StellplatzAn den Mühlsteinen 7
56727 Mayen
0€
Mayen
In der Vulkaneifel und an der MoselFeiner kostenloser, Stellplatz, tausend Meter vom Stadtzentrum entfernt. Guter Ausgangspunkt, wenn man in der Region rund um Mayen wandern möchte. Im Advent mit Blick auf das Riesenkerzlein auf der Genovevaburg. Voll romantisch!
Stellplatz am ViehmarktplatzPolcher Straße 112
56727 Mayen
0€
Monreal
In der Vulkaneifel und an der MoselGroßer Schotterparkplatz am Bahnhof. Womos stören dort nicht. Wenig Zugverkehr. Nah am süßen Ortszentrum von Monreal. Ruhig.
Parkplatz am Bahnhof In der Vulkaneifel und an der Moselkein offizizeller StellplatzBahnhofstraße
56729 Monreal
0€
( MITI )

Der Herbst von oben

BU
6. November 2016

Im Hochtal von Bernau

Ich liebe den bunten Herbstwald! Wenn die Buchen rot, gelb und orange in der Sonne leuchten, dann geht mir so richtig das Herz auf. Und im Hochschwarzwald habe ich ihn gefunden: Während in ganz Deutschland graues und nebliges Herbstwetter herrschte, war es dort oben eine ganze Woche lang von morgens bis abends einfach nur sonnig, bei bis zu 15 Grad.

So konnte ich mit Doxi wunderbar wandern und einige Gipfel erklimmen. Wir waren u.a. auf dem Feldberg und dem Herzogenhorn, aber auch in wunderschönen „Abgründen“, wie etwa der Wutachschlucht. Einige der längsten Wanderungen des Jahres haben wir auf dieser achttägigen Tour unternommen.

Im Anschluss an den Schwarzwald waren wir dann noch einige Tage auf der Schwäbischen Alb. Wir haben die Donauquelle, die Donauversinkung und ihren Wiederaustritt an die Oberfläche besucht, waren auf der berühmten Burg Hohenzollern und haben in Böblingen ein indisches Harmonium gekauft – mein Weihnachtsgeschenk vom letzten Jahr.

Eine herrliche Tour, bei der wir insgesamt folgende Orte besucht haben: Bernau, Bonndorf, Furtwangen, Donaueschingen, Emmendingen, Engen, Aachtopf, Burg Hohenzollern und Tübingen. Wir wären sicher noch länger geblieben, wenn uns das schlechte Wetter nicht irgendwann eingeholt hätte. Aber schließlich nähern wir uns dem Jahresende und da darf man natürlich nicht zu viel verlangen.

Alle Beiträge von dieser Tour und viele schöne Fotos gibt es hier.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Aach
Der Herbst von obenParkplatz für Busse und PKW unmittelbar am Aachtopf.
Parkplatz am Aachtopf Der Herbst von obenkein offizizeller StellplatzHauptstraße 24
78267 Aach
0€
Bebenhausen
Der Herbst von obenPKW-Parkplatz am Kloster. Für große Wohnmobile nicht geeignet.
Parkplatz am Kloster Bebenhausen Der Herbst von obenkein offizizeller StellplatzEinfahrt gegenüber
Schönbuchstraße 46
72074 Tübingen
0€
Bernau-Dorf
Der Herbst von obenMein Lieblingsplatz im Schwarzwald. Tolle Umgebung, wunderbare Wanderziele in der Nähe, 15 km bis zum Feldberg. Noch dazu kostenlos.
Stellplatz am Spitzenberg Sportplatzstraße 5
79872 Bernau
0€Der Herbst von obenStrom verfügbar
Bissingen
Der Herbst von obenPKW-Asphaltparkplatz unterhalb der Burg. Wohnmobile dürfen dort auch bis zum nächsten Morgen stehen. Ausgangspunkt zur Besichtigung der Burg Hohenzollern und für Wanderungen in der Umgebung.
Parkplatz P1 Burg HohenzollernParkplatz P1 an der K7110
72379 Bisingen
(48°19'34.1"N 8°57'52.3"O)
3€
Bonndorf im Schwarzwald
Der Herbst von obenEinfacher Wanderparkplatz an der Bundesstraße.
Parkplatz Lotenbachklamm Der Herbst von obenkein offizizeller StellplatzB318 zwischen Gündelwangen und Bonndorf
(47°50'08.0"N 8°18'31.8"O)
0€
Donaueschingen
Der Herbst von obenSchöner kostenloser Stellplatz am Schlosspark mit wunderschönem alten Baumbestand. Innenstadt und Donauquelle nur wenige Fußminuten entfernt.
Stellplatz am Schlosspark Prinz-Fritzi-Allee
78166 Donaueschingen
0€Der Herbst von obenStrom verfügbar
Engen
Der Herbst von obenSchotterparkplatz am Rande der Altstadt. Wohnmobile stören dort nicht.
Parkplatz Vögtleshalde Der Herbst von obenkein offizizeller StellplatzVögtleshalde
78234 Engen
( 47°51'00.6"N 8°46'18.6"O)
0€
Furtwangen
Der Herbst von obenGroßer Schotterparkplatz. Wohnmobile stören dort nicht. Nahe am Zentrum.
Parkplatz am Fußballstadion Der Herbst von obenkein offizizeller StellplatzAm Niegenhirschwald 6
78120 Furtwangen
0€
Holzschlag
Der Herbst von obenFeiner kleiner Stellplatz an der Bundesstraße, aber dennoch nicht laut. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen an der Wutach.
Stellplatz auf dem DorfplatzSchulstraße
79848 Bonndorf/Schwarzwald
5€Der Herbst von obenStrom verfügbar
Immendingen
Der Herbst von obenParkplatz an der Kreisstraße K5944 zwischen Möhringen und Hattingen. Von dort wenige hundert Meter Fußweg zur Donauversinkung.
Parkplatz an der Kreisstraße Der Herbst von obenkein offizizeller StellplatzK5944
78532 Tuttlingen
( 47°56'09.3"N 8°45'58.8"O)
0€
Tübingen
Der Herbst von obenWenn dort gerade keine Veranstaltungen sind, können LKWs und Wohnmobile auf dem Festplatz neben dem Sportplatz und dem Freibad stehen. Zehn Fußminuten bis zur Innenstadt. Schöner Weg durch Park und am Neckar entlang.
Festplatz Tübingen Der Herbst von obenkein offizizeller StellplatzQuerstraße hinter Freibad 1
72072 Tübingen
(48°30'30.7"N 9°02'23.0"O)
0€
( MITI )

Badeurlaub auf Fehmarn

Abends auf dem Stellplatz direkt am Meer
Altenteil, 19. September 2016

Abends auf dem Stellplatz direkt am Meer

Mitte September und noch immer herrscht auf der Ostseeinsel Fehmarn Badewetter! Gemeinsam mit Jutta und Doxi habe ich eine herrliche Zeit auf unserem Lieblings-Womostellplatz am Fehmarnbelt verbracht. Wir haben die Sonne genossen, sind viel gelaufen und Fahrradgefahren und haben im Meer gebadet.

Eine wirklich ganz entspannte Woche im Anschluss an meine doch sehr ereignisreiche und auch ein wenig anstrengende Elbe-Tour. Das hat wunderbar gepasst.

Alle Beiträge und viele tolle Bilder von dieser Reise gibt es hier im Blog.

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:

OrtBezeichnungAnfahrtPreisSt
Altenteil / Fehmarn
Badeurlaub auf FehmarnHerrlicher Stellplatz vor dem Campingplatz direkt am Strand mit Blick aufs Meer. Strom, Dusche V/E - alles vorhanden. Beliebtes Revier für Kitesurfer.
Stellplatz Fehmarnbelt CampingAltenteil
23769 Fehmarn
14€Badeurlaub auf FehmarnStrom verfügbar
( MITI )