Cato legt die Begleithundeprüfung ab

Cato legt die Begleithundeprüfung ab
Gummersbach, 26. April 2014

Jan mit Cato auf dem Hundeplatz in Gummersbach

Am heutigen Tag haben Jan und Cato erfolgreich die Begleithundeprüfung bei der Hovawart-Übungsgruppe in Gummersbach abgelegt. Die Beiden machten es dabei durchaus spannend.

Ein Teil der Prüfung besteht darin, dass ein Hund an einer vorgegebenen Stelle des Hundeplatzes abgelegt wird und dort alleine ruhig verweilt, bis der Hundeführer ihn wieder abholt. Während dieser Zeit läuft ein anderes Team die Übungen in der Unterordnung. Dummerweise beendete Cato diese „Ablage“ selbständig.

Anschließend wurde getauscht. Diesmal zeigte Jan mit Cato die Übungen in der Unterordnung. Und das so gut, dass sie trotz des vorangegangenen Patzers für den nachfolgenden „Verkehrsteil“ zugelassen wurden. Dazu gehören u. a. Begegnung mit Hunden, Joggern und Radfahrern. Auch diesen Part meisterten die Beiden souverän. Am Ende hieß es deshalb „Herzlichen Glückwunsch – Prüfung bestanden“.

Zur Belohnung durfte Cato abseits des Platzes mit einer Hündin ausgelassen spielen, was Beide sehr genossen. Dass Jan an diesem besonderen Tag auch noch Geburtstag hat, erfuhren wir ganz nebenbei. Hat ihm Cato ein schönes Geschenk gemacht. Wir gratulieren!

[ Update vom 10.05: Eine Woche später hat Cato auch die Zuchttauglichkeitsprüfung bestanden. Jetzt fehlt ihm nur noch ein gutes Ergebnis bei einer Schau sowie ein Ausbildungskennzeichen, dann kann er als Deckrüde in der Zucht eingesetzt werden. Da würden wir uns natürlich freuen. ]

( MITI )