Die erste Fährtenstunde

Ein Bericht von Claudia:

Am Wochenende traf ich mich mit vier Junghunden aus Bloxis A-Wurf und ihren Besitzern zur ersten Fährtenstunde. Auf einer großen Wiese zeigte ich, wie man eine Fährte tritt. Anschließend legte jeder Besitzer für seinen Hund eine kurze Fährte aus. Nach einigen Minuten Wartezeit wurde diese dann abgesucht. Alle Hunde waren sehr motiviert und mit viel Elan dabei. Auch Bloxi bekam natürlich ihre eigene Fährte. Fragen, Fehler und Erfolge wurden direkt besprochen. Anschließend haben wir noch gemütlich Kaffee getrunken und gefachsimpelt. Allen hat es Spaß gemacht. Fortsetzung folgt.

( MITI / )