Landessiegerprüfung FH-2 beim DVG Rheinland

Durch das gute Ergebnis bei der Kreismeisterschaft konnte ich mit Bloxi bei der diesjährigen Landessiegerprüfung im Rheinland starten.

Vier Starter waren für die FH-2 gemeldet, mich schickte die Auslosung mal wieder auf die letzte Startposition. So hieß es warten bis zum Nachmittag. Ich nahm es entspannt und konnte mich sogar am gemeinsamen Frühstück erfreuen (endlich mal).

Den I-Gegenstand fand Bloxi ohne Probleme und verwies ihn korrekt. Auch danach ging sie routiniert zu Werke. Kritisch wurde es, als Spaziergänger an einer Stelle Stöcke in die Bäume warfen, um an die Kastanien zu gelangen. Ein paar freundlich Helfer hielten sie kurz zurück, bis wir die Stelle passiert hatten.

Am Ende hatten wir alle Gegenstände eingesammelt und freuten uns auf ein gutes Ergebnis. Dies erhielten wir mit der Note „vorzüglich“ und 96 Punkten. Dies brachte uns auf den 3. Patz, womit wir uns für die Teilnahme an der Bundessiegerprüfung qualifizierten!

( MITI / )