Schock! Aaron tot!

Aaron bei uns als Feriengast. Im Hintergrund seine Mutter Bloxi.
Büttgen, 28. Februar 2016

Aaron bei uns als Feriengast. Im Hintergrund seine Mutter Bloxi.

Vor vier Wochen hatten wir uns noch zufällig an der Ahr getroffen, vor zwei Wochen haben wir ihn noch zu Hause besucht, jetzt musste der feine Aaron aus unserem A-Wurf leider eingeschläfert werden.

Es ist ganz schrecklich, denn wir dachten, es ginge ihm deutlich besser, nachdem wir seinen Besitzern geraten hatten, ein starkes Arthrosemittel abzusetzen, das schon unserer ersten Hündin Bloxi mehr geschadet als geholfen hatte.

Aber das war gar nicht das Hauptproblem. Aaron hatte offensichtlich einen unentdeckten Tumor im Brustkorb, der ihm das Atmen zunehmend unmöglich machte. Deshalb musste er gestern bei sich zu Hause eingeschläfert werden.

Claudia war zugegen, um seine Besitzer Sabine und Klemens in diesem schweren Moment zu unterstützen. Ich war an diesem Tag leider unterwegs und habe deshalb erst später davon erfahren.

Mit Alwin und Aaron sind nun die beiden Hunde aus unserer Zucht verstorben, zu denen wir den intensivsten Kontakt hatten. Das tut richtig weh. Lieber Aaron, ruhe in Frieden.

( MITI )