Was ist das denn?

Wenn Kinder zum Welpenbesuch kommen, ist die Begeisterung über die Welpen meistens noch größer als bei den Erwachsenen. „Mutti, warum können wir den nicht mitnehmen?“, heißt es dann.

Zu jung dürfen die Kinder jedoch auch nicht sein. Dem kleinen Lorenz etwa waren die Welpen nicht so recht geheuer. Streicheln mochte er sie zwar, aber die spitzen Zähnchen und das wilde Gewusel der Meute machten ihm dann doch Angst. Ist mit seinen drei Jahren aber auch verständlich.

( MITI / )